Samstag, Januar 14, 2012

Start ins Jahr des Drachen

daisohn_200Das Jahr 2012 beginnt nach dem Mondkalender am 23.Januar, es steht im Zeichen des Drachen. Der Drache ist Nationalsymbol des "Reiches der Mitte". In diesem Jahr soll der Kulturaustausch zwischenDeutschland und China besonders gefördert werden; wir wollen in Baden-Baden das Unsere tun: Auftakt war ein Abend in der Baden-Badener Stadtbibliothek – ein großer Erfolg. Für alle, die nicht dabei sein konnten, wiederholen wir die Veranstaltung
"Zwischen Dschungel und Millionenstadt - Chinas unentdeckte Gesichter"am Sonntag, den 4. März, nachmittags 16 Uhr im zauberhaften Museum für Münzen und Medaillen, von Bea Laufersweiler mitten in der Baden-Badener Altstadt in der Steinstraße 3, eingerichtet.Wir zeigen den gleichnamigen Dokumentarfilm über die Situation ethnischer Minderheiten in China. Am bekanntesten sind die Tibeter, es gibt aber 55 Volksgruppen mit eigener Kultur, manche mit eigener Sprache. Zu ihnen gehören die Dai, den Thaivölkern in Sprache und Schrift eng verwandt. Mit dieser und anderen vielfältigen, bewahrenswerten Kulturen befassen sich der Film und das anschließende Gespräch.
Weiter geplant für 2012:
20. März: Weltweite Lesung für den Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo, zu der das internationale literaturfestival berlin (ilb) Kulturinstitutionen, Schulen, Radiosender und Interessierte aufruft - "Leben Lesen", unsere Literaturreihe, wird sich beteiligen.
In der zweiten Jahreshälfte ist eine Veranstaltung mit Liao Yiwu geplant.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen